FLB beschließt Saisonende und setzt Abstiegsregelung aus

Der Vorstand des Fußball-Landesverbandes Brandenburg hat heute das vorzeitige Ende der Saison 2019/2020 ohne weiteres Spielgeschehen beschlossen. Diese Entscheidung gilt für alle Altersklassen und Spielklassen inklusive der Fußballkreise. Laut dem Beschluss wird die Abstiegsregelung für diese Saison außer Kraft gesetzt, was für die 1.Männer des FC Eisenhüttenstadt bedeutet, dass sie nicht aus der Brandenburgliga absteigen.

Vorstand informiert zur aktuellen Vereinssituation

Liebe Vereinsmitglieder

Leider ist momentan ein Trainings- und Wettkampfbetrieb nicht möglich.
Wann dieser wieder einsetzen kann ist ungewiss. Zumindest steht fest, dass keine Verlängerung der Saison über den 30.06.20 hinaus in Brandenburg geschieht. Also mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Punktspiele mehr in dieser Saison stattfinden. Der Fußballandesverband erarbeitet derzeit die entsprechenden Regelungen für diese erstmalige Situation.

Die derzeitige globale Krise belastet natürlich auch unsere lokale Wirtschaft. Eine Unterstützung unseres Vereins ist vielen Unternehmen in dem bisherigen Rahmen verständlicherweise nur eingeschränkt möglich. Die Vereinsführung arbeitet in dieser Zeit daran, alle vermeidbaren Kosten zu unterbinden. Es bleiben aber Fixkosten, die weiterhin bestritten werden müssen, wie zum Beispiel Leasingraten für unsere Busse, u.ä. .

Deshalb bitten wir als Vorstand darum die Beitragserhebung auch weiterhin zu akzeptieren um zum Neustart der nächsten Saison finanziell solide, und in ungeminderten Qualität den Spielbetrieb aufnehmen zu können.

In der Hoffnung, dass diese (jetzt schon) Durststrecke ein baldiges Ende hat und dem Wunsch, dass alle Aktiven mit ihren Familien gesund bleiben verbleibt der

Vorstand FC Eisenhüttenstadt

Fußball-Landesverband verlängert Aussetzung des Spielbetriebes


Die Entscheidungsträger des Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) haben beschlossen, die Aussetzung des gesamten Spielbetriebs (Punkt-, Pokal- und Freundschaftsspiele) in allen Spielebenen des Verbandes und seiner Kreise bis auf Weiteres zu verlängern. Eine Fortsetzung des Spielbetriebes soll mindestens 14 Tage vorher angekündigt werden.

Link zur offiziellen Internetseite des FLB: www.flb.de

Vorstandsbeschluss: Trainings- und Spielbetrieb bis vorerst 19.04.2020 ausgesetzt

Auf Beschluss des Vereinsvorstandes setzt der FC Eisenhüttenstadt bis vorerst 19.04.2020 alle Trainingseinheiten und alle Wettkämpfe aller Vereinsmannschaften aus. Wir unterstützen damit die Eindämmung des Coronavirus und rufen alle Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins auf, sich solidarisch im Sinne aller Menschen zu verhalten ! Seid rücksichtsvoll und bleibt gesund!

Verfügung: Stadt Eisenhüttenstadt schließt städtische Einrichtungen bis auf Widerruf / Auch Stadion Fürstenberg für alle Aktivitäten gesperrt

Zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus‘ verfügt die Stadt Eisenhüttenstadt, dass folgende Einrichtungen und Sportstätten sofort für den öffentlichen Publikumsverkehr geschlossen sind:
die Stadtbibliothek
das Städtische Museum
das Inselbad
das Stadtarchiv Eisenhüttenstadt
Friedrich-Wolf-Theater
Sporthallen und Sportplätze
Diese Anweisungen gelten bis auf weiteres und bis auf Widerruf.

Auch das Stadion Fürstenberg ist für alle Aktivitäten gesperrt. Entsprechende Kontrollen zur Einhaltung der Maßnahmen werden durchgeführt.

Hallenturnier „Integration durch Sport“ in der Inselhalle

br />Am 22.02.2020 fand in der Inselhalle das diesjährige Hallenturnier unter dem Motto „Integration durch Sport“ statt, der FC Eisenhüttenstadt als Gastgeber ist anerkannter Stützpunktverein begrüßte Mannschaften aus dem Land Brandenburg. Am Ende des Turniers gab es folgende Platzierungen: 1.Jaran Königs Wusterhausen, 2.FC Shahin, 3.Jaran Ffrankfurt/Oder, .4.Habiki,  5.EAE Eisenhüttenstadt, 6.Huttenschule ,7.FC Eisenhüttenstadt B Junioren, 8. Doberlug Kirchhain, 9.Neuzelle. Wir danken allen Teilnehmern, Organisatoren und Unterstützern.

Mitgliederversammlung wählte neuen Vorstand

Am Abend des 07.November 2018 fand die gut besuchte Mitgliederversammlung des FC Eisenhüttenstadt statt, auf der die Mitglieder den neuen Vorstand unseres Vereins wählten. In den Vorstand wurden gewählt: Bertram Seher, Elke Ruchatz, Wolfgang Schneider, Steffen Westphal, Alexander Schmidt, Daniel Koschack, Sandy Steffen und René Tretschog. Auf der konstituierenden Sitzung des neuen Vorstandes wurde Bertram Seher zum Präsidenten sowie Elke Ruchatz und Wolfgang Schneider zum Vizepräsidenten ernannt.