Sommerfahrplan/Testspiele 1.Männer

02.07.2021: Trainingsbeginn
10.07.2021, 13:00 Uhr: 1.FC Guben – FCE 3:2 (Tore: Grünberg, Reymund)
16.07.2021, 18:30 Uhr: FCE – SG Groß Gaglow 0:3
20.07.2021, 18:30 Uhr: BSV Guben Nord – FCE 1:0
23.07.2021, 18:30 Uhr: Müllroser SV – FCE 2:2
31.07.2021, 11:00 Uhr: FC Energie Cottbus (A-Junioren) – FCE 3:1

Neues Trainerduo in der Brandenburgliga

Das Training der 1.Männermannschaft des FC Eisenhüttenstadt übernehmen ab sofort Steffen Westphal und Björn Vandreier. Beide waren sowohl im Männer- als auch im Nachwuchsbereich des Vereins aktiv. Sportliches Ziel wird neben dem Klassenerhalt die Integration talentierter Nachwuchsspieler des Vereins und aus der Region sein.

Veränderungen beim FC Eisenhüttenstadt

Der FC Eisenhüttenstadt und Andreas Schmidt haben einvernehmlich eine Beendigung der Trainertätigkeit in der 1. Männermannschaft des Vereins vereinbart. Ausschlaggebend sind unterschiedliche Auffassungen zu sportlichen Zielen des Vereins und deren Umsetzung. Der Verein bedankt sich bei Trainer Andreas Schmidt für die geleistete Arbeit.

Testspiele der Männer in Vorbereitung auf Saison 2020/21

17.07.2020 um 18.30 Uhr: FCE gegen Victoria Seelow 2:0
24.07.2020 um 18.30 Uhr: FCE gegen BW Markendorf 5:0
29.07.2020 um 18.30 Uhr: BSV Guben Nord gegen FCE 2:1
31.07.2020 um 18:30 Uhr: FCE gegen BW Briesen (Gegner sagte kurzfristig ab)
01.08.2020 um 15:00 Uhr: FCE III gegen Tauche/Ahrensdorf 5:5
07.08.2020 um 18:00 Uhr: FCE gegen MKS Stal Jasien (Polen) 3:2

Zwei fragwürdige Elfmeter kosten uns einen Punkt

Der FC Eisenhüttenstadt hat das Heimspiel gegen Union Klosterfelde durch zwei fragwürdige Elfmeter inklusive einer von beiden Seiten belächelten Roten Karte für Hilgers – und nicht zuletzt durch eine weniger gute Schiedsrichterleistung, so klar kann man das an dieser Stelle mal sagen! – mit 0:2 verloren. Das Ergebnis geht aufgrund der Mehrzahl der Torchancen für die Gäste sicherlich in Ordnung, die Art und Weise beider Gegentore durch Foulelfmeter (Hilgers soll seinem Gegenspieler Ehweiner auf den Fuß getreten sein und kassierte dafür Rot) und Handelfmeter (Brüllke sprang der Ball auf glitschigem Untergrund bei der Ballannahme an die Hand) war jedoch mehr das Werk des Schiedsrichters und weniger durch herausgespielte Chancen hervorgegangen. Eine kämpferisch gute Leistung unserer Elf wurde so leider nicht belohnt. Eine Video-Zusammenfassung des Spiels könnt Ihr hier bei youtube sehen.

Erneute Heimniederlage gegen Mitkonkurrenten


Unsere Erste musste sich im Heimspiel gegen Preußen Eberswalde mit 0:4 (0:1) geschlagen geben und wartet damit weiterhin auf den ersten Heimsieg der Saison. Im Spiel gegen den Tabellennachbarn waren die Gäste die torgefährlichere, engagiertere und damit bessere Mannschaft, was sich in Toren von Okoro (3) und El-Moghrabi dann auch auf der Anzeigetafel zeigte. Die größte Chance für den FCE hatte Johann Krüger, dessen Schuss Eberswaldes Torhüter Lennard parierte und im Nachfassen von der Torlinie kratzte.

Keine Tore zwischen Eisenhüttenstadt und Lübben


Erst in der zweiten Halbzeit hatten beide Teams wirkliche Torchancen. Die der Hüttenstädter konnten Tsafack (80., Foto) und Lommatzsch nicht im Tor unterbringen. FCE-Torhüter Stemmler rettete in der Schlussphase den Punkt. Tobias Perlwitz verletzte sich in der ersten Halbzeit schwer am Knie, wir wünschen ihm hiermit im Namen des gesamten Vereins gute Besserung. Eine Video-Zusammenfassung des Spiel könnt Ihr hier in unserem youtube-Kanal sehen.

Deutliche Heimniederlage gegen Neuruppin

Der Feiertag war für unsere Erste leider kein Grund zum Feiern. Man unterlag dem MSV Neuruppin zuhause mit 0:4 (0:1). In der ersten Halbzeit gingen beide Teams engagiert und konzentriert zu Werke, doch musste der FCE kurz vor der Pause den Rückstand hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel setzten sich die Gäste wesentlich besser in Szene und gewannen am Ende deutlich und verdient. Eine Video-Zusammenfassung (2:31 Minuten) des Spiels können Sie hier ansehen.